Wehratalpokal 2016

IMG_7347

In einem spannenden Finale setzte sich der Bezirksligist am Ende dann doch gegen starke Säckinger durch und verteidigt seinen Titel aus dem Vorjahr. Es brauchte aber einen Foulelfmeter Mitte der zweiten Halbzeit als „Dosenöffner“ um den Kreisliga B Ligisten in seine Schranken zu verweisen.

Im Lokalderby um Platz 3 ließ der FC Wehr unseren stark ersatzgeschwächten Jungs beim hochverdienten 4:0 keine Chance.

Im Spiel um Platz 5 siegte die Spvgg Wehr gegen den SV Schwörstadt mit 5:4 nach Elfmeterschießen.

WP-Plakat-neu-web

Wir mußten auf Grund der Wetterbedingungen die Auslosung leider unter unserem Unterstand durchführen. Und so ist das ganze leider etwas improvisiert:

Daraus ergibt sich folgende Gruppeneinteilung:

Gruppe A:
1. Spvgg Wehr
2. FC Wehr
3. FC 08 Bad Säckingen
Gruppe B:
1. FC Wallbach
2. SV Schwörstadt
3. SpVgg Brennet

Und daraus wiederum folgender Spielplan: (Spielzeit in jedem Spiel: 2 x 30 min)

Mittwoch, 20.07.2016

Gruppe A: 18:30 Uhr: Spvgg Wehr  –  FC Wehr

Gruppe B: 19:45 Uhr: FC Wallbach  –  SV Schwörstadt

Donnerstag, 21.07.2016

Gruppe A: 18:30 Uhr: Spvgg Wehr  –  FC 08 Bad Säckingen

Gruppe B: 19:45 Uhr: FC Wallbach  –  SpVgg Brennet

Freitag, 22.07.2016

Gruppe A: 18:30 Uhr: FC Wehr  –  FC 08 Bad Säckingen

Gruppe B: 19:45 Uhr: SV Schwörstadt  –  SpVgg Brennet

Samstag, 23.07.2016

14:30 Uhr:  Spiel um Platz 5-6

15:45 Uhr:  Spiel um Platz 3-4

17:00 Uhr Endspiel

Den Spielplan zum ausdrucken, downloaden und mit nach Hause nehmen 🙂  findet ihr –> HIER <–

Weitere Infos, findet Ihr in den kommende Tagen und Wochen dann immer auf dieser Seite hier.

Wehratalpokal? Was ist das eigentlich? Ein wenig Geschichte …

Der Wehratalpokal hat eine lange Tradition. In den 50er-Jahren hoben die Spvgg Brennet-Öflingen, der FC Wehr und der FC Säckingen den Pokalwettbewerb aus der Taufe. Damals hatte jeder Verein ein Heim- und ein Auswärtsspiel. Nach ein paar Jahren kam der SV Schwörstadt dazu. Bis 1964 spielte man den Pokal dann immer nur noch in einem Ort aus.

20 Jahre war es ruhig, bis der FC Wehr sich 1984 entschloss, den Wehratalpokal wieder aufleben zu lassen. Erster Sieger wurde in Brennet der FC Wehr.

Ab 1994 durfte der austragende Verein Gastvereine – es waren bisher zwischen 2 und 5- zum Turnier einladen. So spielten bis heute 14 Vereine an den Turnieren mit, einmal auch der FC Stein (CH). Gesponsert wird das Turnier bis heute von der Sparkasse Hochrhein!

Auch in diesem Jahr werde wir uns einige Überraschungen für Euch einfallen lassen. Seit gespannt!

 

sponsor-sparkasse

 

X

Pin It on Pinterest

X